Thermomanagementmodul und Betriebsstrategie
für ein optimiertes Energiemanagement von
Brennstoffzellenfahrzeugen

Ziele

  • Simulationsbasierte Erforschung eines innovativen
    Energiemanagementverfahrens für Brennstoffzellenfahrzeuge
  • Entwicklung eines Thermomanagementmoduls zur thermischen
    Verknüpfung der verschiedenen Fahrzeugteilsysteme
  • Erforschung der thermischen Ankopplung von Wasserstoffdruckspeichern
    in das Fahrzeugthermomanagement
  • Entwicklung neuer Methoden zur thermischen Charakterisierung und
    Betriebsstrategieoptimierung von Brennstoffzellensystemen
  • Entwicklung eines neuartigen Wärmepumpenmoduls unter spezieller
    Berücksichtigung der Randbedingungen für den Einsatz in
    brennstoffzellenbetrieben Kleinfahrzeugen
  • Maximierung der Wärmeauskopplung bei geringen Kühlmitteltemperaturen
    durch Funktionalisierung von Fahrgastzellen-Karosserieteilen

Motivation

  • Entwicklung von Technologien und Lösungen für
    Brennstoffzellenfahrzeuge durch sächsische KMU
  • Ansiedlung einer Wertschöpfungskette für zukünftige
    Antriebskomponenten im Autoland Sachsen
  • Erweitern der Kompetenzen im Bereich Brennstoffzelle bei den
    KMUs durch interdisziplinäre Zusammenarbeit

Projektpartner

  • ICM e.V., Chemnitz
  • Technische Universität Chemnitz/Professur
    Alternative Fahrzeugantriebe
  • Car systems Scheil GmbH & Co. KG
  • Modellbau Roth GmbH & Co. KG
  • Wärmetauscher Sachsen GmbH
  • FAE Elektrotechnik GmbH & Co. KG

MISSION &
TECHNOLOGIE

IHRE NACHRICHT AN UNS